• 1a.jpg
  • 2a.jpg
  • 9a.jpg
  • 16a.jpg
  • 24a.jpg

ewag-kamenz-Liga Staffel 1

Saison 15/16

Samstag, 28.05.2016    15:00 Uhr

1. Männer - SpG Großdubrau/Milkel

heitech.net-Klasse Staffel 1

Saison 15/16

Samstag, 28.05.2016   13:00 Uhr

2. Männer - FSV Blau-Weiß Milkel

Tomsens Pizzeria-Kreisliga Staffel I

Saison 15/16

Sonntag, 29.05.2016    10:30 Uhr

SV Post Germania Bautzen - A-Jugend

Druckerei Schütz - Kreisliga Staffel I

Saison 15/16

Samstag, 28.05.2016   09:00 Uhr

SV 1896 Großdubrau II. - D-Jugend

Druckerei Schütz-Kreisliga Platzierungsrunde Staffel I

Saison 15/16

Sonntag, 08.05.2016   09:00 Uhr

E-Jugend - FSV Budissa Bautzen E3

TSV Weißenberg-Gröditz - SV Bautzen  0 : 6

Wiedergutmachung war angesagt. Nach der überraschenden aber nicht unverdienten Niederlage wollte man sofort Reaktion zeigen.

 

Von Beginn an konnte der SV Bautzen Druck auf die Weißenberger ausüben. Dadurch ließ man diese nicht ins Spiel kommen und wir konnten Sicherheit in unser Spiel bekommen. Es dauerte knapp 10 Minuten bis es zum ersten Mal klingelte. Alexander Becker wurde im Strafraum zu Fall gebracht, den fälligen Elfmeter verwandelte Patrick Schwede souverän in den Maschen. Weiterhin erspielten wir uns Chancen, welche allerdings teilweise überhastet abgeschlossen wurden. Nach einem schnellen Angriff über die Außen konnte Patrick Schwede in der Mitte freigespielt werden, dieser hatte keine Probleme zum 2:0 einzuschieben. Bis zur Halbzeit passierte nicht mehr viel.

Zweite Halbzeit, gleiches Bild. 

SV spielte und wollte den Sieg nun unbedingt sichern. Die sich bietenden Räume nutzten wir gut, allerdings dauerte es bis zur 72. Minute bis wir dies dann auch in Tore ummüntzen konnten. Stanley Schulz erhöhte nach feinem Zuspiel auf 3:0. Keine zwei Minuten später zappelte das runde Leder wieder im Netz. Lars Probian trug sich in die Torschützenliste ein. Vor dem Strafraum angespielt, mit einer Drehung die Gegenspieler abgeschüttelt und eingenetzt, 4:0. Wiederum Lars Probian erhöhte auf 5:0. Auf Höhe der 11 Meter bekam er den Ball serviert und schob überlegt ein. Den Schlusspunkt setzte Alexander Becker aus etwa 10 Metern in die kurze Ecke.

 

Nach einem schlechten Spiel eine gute Reaktion gezeigt. So muss es weitergehen

 

Wir spielten:

F.Otto - S. Weber - S. Schulz, R. Kalich, S. Schütze, P. Wegehaupt - P.Schwede, L. Probian, M.Pietsch - S. Nasser (69. T.Schütze), A. Becker